• Sprechzeiten
    • Montag:
      08 - 12h & 15 - 18h
    • Dienstag
      08 - 16h
    • Mittwoch:
      08 - 12h & 15 - 18h
    • Donnerstag:
      08 - 12h & 15 - 18h
    • Freitag:
      08 - 12h
    • Samstag:
      nach Vereinbarung (min. 1mal im Monat)

Frauenärztliche Untersuchungen und Behandlungen

  • Jahreskontrolle, Gynäkologische Krebsvorsorge
  • Abklärung unklarer Regelblutungen und Unterbauchbeschwerden
  • Sterilitätsabklärungen und -behandlungen
  • Behandlung klimakterischer Beschwerden, Hormonersatz-Behandlung
  • Urogynäkologie (z.B. Inkontinenzbehandlung medikamentös)
  • Behandlung von Osteoporose im Rahmen der Onkologie


Familienplanung / Verhütung

Für die Familienplanung / Verhütung einer ungewollten Schwangerschaft gibt es eine Reihe von Methoden, die unter den Kriterien der Zuverlässigkeit, Verträglichkeit, Begleitwirkungen sowie der persönlichen Lebenssituation ausgewählt werden sollten. Beratung und Auswahl kann im Rahmen der frauenärztlichen Sprechstunde erfolgen.

Schwangerschaft und Geburt

Die Beratung und Betreuung während Schwangerschaft und Geburt erfolgt in Zusammenarbeit mit der Hebamme Ilona Weiz. Folgende Leistungen bieten wir an:

  • Pränatale Diagnostik: NT-Messung; Panoramatest, Triple-Test*
  • Ultraschall, Wunschultraschall, 3D/4D Ultraschall, Babykino*
  • Stillberatung
  • Beratung nach der Geburt


Krebsvorsorge / Früherkennung

Die Krebsvorsorgeuntersuchung dient der Früherkennung von bösartigen Erkrankungen der Frau. Nach Vorgaben des § 25 Sozialgesetzbuch V und der Krebsfrüherkennungsrichtlinien hat jede Frau mit Beginn des 20. Lebensjahres Anspruch auf altersspezifische, jährliche Untersuchungen, die von der Krankenkasse zu erstatten sind. Durch die Jahreskontrolle ist eine sinnvolle Früherkennung beim Gebärmutterhalskrebs und dem Brustkrebs möglich. Über diese Maßnahmen hinaus sind auch im Rahmen der Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) weitere Vorsorgeuntersuchungen möglich*. Zur Krebsvorsorge gehören u.a.:

  • Blick- und Tastbefundung
  • Krebsabstrich (Pap-Test) zur Gebärmutterhalskrebsfrüherkennung
  • Biopsien, Stanzbiopsien bei unklaren Befunden
  • HPV-Diagnostik* (Feststellung bestimmter Viren, die Gebärmutterhalskrebs hervorrufen können)
  • Brust-Ultraschall*
  • Unterleibs-Ultraschall*



Krebsbehandlung

Als onkologisch ausgerichtete Frauenarztpraxis können wir viele Methoden der Krebsbehandlung anbieten, die je nach Art und Schweregrad der Tumorerkrankung sowie dem Behandlungsziel zur Anwendung kommen:



*Hinweis
Bitte beachten Sie, dass einige der hier dargestellten Leistungen nicht zum kassenärztlichen Leistungsumfang gehören.